Discussion:
Matratzenkauf: Worauf achten?
(zu alt für eine Antwort)
Louis Noser
2017-03-12 12:55:55 UTC
Permalink
Raw Message
Grüss Euch

Bei mir steht ein Matratzenkauf an.

Wenn ich so auf einschlägigen Seiten rumsurfe, raucht mir nachher der Kopf.

Vielleicht lesen hier Leute mit, die Erfahrung und Wissen mit Matratzen
haben.

Wie wäre es mit dieser hier? :->
https://www.home24.ch/de/produkt/7-zonen-kaltschaummatratze-exclusive-sleep-90-x-190cm-h2-bis-130-kg

Daumen eher hoch oder runter?

Ok, Probeliegen wäre sicher gut. Ich habe aber das Gefühl, eine Matratze
online gekauft kann viel günstiger sein als im Fachgeschäft.

(Ich bin rund 70kg und ca. 172cm.)

Ach ja, dass die genannte Matratze zu den doch recht günstigen gehört,
erfreut meint nicht üppiges Budget.

Vielen Dank.

Grüsse
Louis
Detlef Wirsing
2017-03-12 13:54:34 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Louis Noser
Grüss Euch
Bei mir steht ein Matratzenkauf an.
[...]

https://www.bett1.de

Lesen, Links verfolgen, staunen. Matratzenherstellung und -verkauf hat
viel Ähnlichkeit mit HiFi-Voodoo.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing
Stefan Janssen
2017-03-12 14:30:25 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Wirsing
Post by Louis Noser
Grüss Euch
Bei mir steht ein Matratzenkauf an.
[...]
https://www.bett1.de
Ich schlafe seit einer Woche drauf, und kann die Erfahrungsberichte nur
bestätigen!
Unterschied wie Tag und Nacht zu einem unschlagbaren Preis!

Viel Glück!

Stefan
Ralph Angenendt
2017-03-13 12:03:48 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Wirsing
Post by Louis Noser
Grüss Euch
Bei mir steht ein Matratzenkauf an.
[...]
https://www.bett1.de
Lesen, Links verfolgen, staunen. Matratzenherstellung und -verkauf hat
viel Ähnlichkeit mit HiFi-Voodoo.
Und ich (>100kg bei 1,87) kann die Matratze nur empfehlen, falls man
mittelharte bzw. harte Matratzen mag.

Nein, ich bekomme kein Geld von denen für diese Aussage :)

Ralph
--
If the future isn't bright at least it's colorful
Jochen Spieker
2017-03-13 20:22:41 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Wirsing
Post by Louis Noser
Grüss Euch
Bei mir steht ein Matratzenkauf an.
[...]
https://www.bett1.de
Meine Schwiegereltern haben die nach einem Bericht im NDR vor ein paar
Jahren gekauft und sind auch zufrieden.

J.
--
I worry about people thinking I have lost direction.
[Agree] [Disagree]
<http://archive.slowlydownward.com/NODATA/data_enter2.html>
Michael S
2017-03-18 07:57:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Wirsing
Post by Louis Noser
Grüss Euch
Bei mir steht ein Matratzenkauf an.
[...]
https://www.bett1.de
Lesen, Links verfolgen, staunen. Matratzenherstellung und -verkauf hat
viel Ähnlichkeit mit HiFi-Voodoo.
Hab ich aufgrund dieses Threads hier gekauft und 2 Nächte auf H3
geschlafen (wiege 85kg).
Die dritte Nacht habe ich mir das dann nicht mehr angetan. Habe zwar gut
geschlafen aber morgens Rückenschmerzen, die ich so eigentlich nicht kenne.
Keine Ahnung, ob sie zu weich oder zu hart ist. Sie ist anders als die
alte. Der Po sinkt weniger ein, trotzdem ist sie bei punktuellem Druck
deutlich weicher als die alte.

Frau scheint allerdings gut drauf zu schlafen. Naja, wir haben ja noch
97 Tage für eine Entscheidung.

Die alte ist ca. 15 Jahre alt. Schlafe immer noch gut drauf. Genau
dieses Liegegefühl will ich wieder. Gibts da Vergleichslisten?
--
Michael
Marcel Mueller
2017-03-18 08:13:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Michael S
Hab ich aufgrund dieses Threads hier gekauft und 2 Nächte auf H3
geschlafen (wiege 85kg).
Die dritte Nacht habe ich mir das dann nicht mehr angetan. Habe zwar gut
geschlafen aber morgens Rückenschmerzen, die ich so eigentlich nicht kenne.
Das ist allerdings auch viel Gewohnheit. Der Körper passt sich an. Und
ob es dann langfristig besser ist, steht noch einmal auf einem ganz
anderen Blatt.

Dazu kommt, dass H3 genau gar nichts sagt. Ich kenne H3-Matrazen, die
weicher sind als H2 eines anderen Herstellers. Insgesamt scheint es
einen Trend zu geben, dass billige Matratzen gerne mal bei der Härte
übertreiben.
Ich ärgere mich noch immer, warum ich mich beim letzten Kauf eines eher
günstigen Modells nicht für die H3 entschieden habe, nur weil der
Verkäufer meinte, dass das für meine Gewichtsklasse (gut 70) völlig
ungeeignet wäre. Neben mir liegt eine H3 und auf der schläft man eher
etwas besser. Aber wie gesagt, die haben bei der Härte übertrieben.
Post by Michael S
Die alte ist ca. 15 Jahre alt. Schlafe immer noch gut drauf. Genau
dieses Liegegefühl will ich wieder. Gibts da Vergleichslisten?
Nein, die würden den Zustand einer Matratze nach 15 Jahren kaum
repräsentativ erfassen.
Es ist schlicht Gewohnheit.


Marcel
Mathias Fuhrmann
2017-03-18 10:29:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Michael S
Die alte ist ca. 15 Jahre alt. Schlafe immer noch gut drauf. Genau
dieses Liegegefühl will ich wieder. Gibts da Vergleichslisten?
Ja, ja, da warst du und deine Frau ja auch noch jünger/fitter. :-)
Ich trennte mich von meiner alten Matratze auch mit Widerwillen, kaufte
eine (1) Neue und übernahm die 'eingeschlafene' meiner Frau.
--
Mathias
Georg Wieser
2017-03-12 18:37:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Louis Noser
Grüss Euch
Bei mir steht ein Matratzenkauf an.
Wenn ich so auf einschlägigen Seiten rumsurfe, raucht mir nachher der Kopf.
Vielleicht lesen hier Leute mit, die Erfahrung und Wissen mit Matratzen
haben.
Wie wäre es mit dieser hier? :->
https://www.home24.ch/de/produkt/7-zonen-kaltschaummatratze-exclusive-sleep-90-x-190cm-h2-bis-130-kg
Daumen eher hoch oder runter?
Ok, Probeliegen wäre sicher gut. Ich habe aber das Gefühl, eine Matratze
online gekauft kann viel günstiger sein als im Fachgeschäft.
(Ich bin rund 70kg und ca. 172cm.)
Ach ja, dass die genannte Matratze zu den doch recht günstigen gehört,
erfreut meint nicht üppiges Budget.
Vielen Dank.
Grüsse
Louis
Billiges Wasserbett und für immer Ruh......
Marcel Mueller
2017-03-18 08:05:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Georg Wieser
Billiges Wasserbett und für immer Ruh......
Wenn man es mag, einen der Stromverbrauch nicht stört und wenn die Decke
nicht durchkracht oder der schwimmende Estrich bricht.


Marcel
Mathias Fuhrmann
2017-03-18 10:34:41 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Marcel Mueller
Post by Georg Wieser
Billiges Wasserbett und für immer Ruh......
Wenn man es mag, einen der Stromverbrauch nicht stört und wenn die Decke
nicht durchkracht oder der schwimmende Estrich bricht.
In meinem Bekanntenkreis hatten viele auch schon ein Wasserbett, die
schwärmten damals regelrecht darüber.
*Alle* nutzen wieder eine normale Matratze, stillschweigend.
--
Mathias
Hans-Jürgen Meyer
2017-03-18 11:16:20 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Marcel Mueller
Post by Georg Wieser
Billiges Wasserbett und für immer Ruh......
Wenn man es mag, einen der Stromverbrauch nicht stört
Ja, das läppert sich bei ~250 Watt so ca. 270 Euro/Jahr
... :(

Wenn man überlegt, das ein vernünftiges Wasserbett so bei mindestens
3.000 Euro liegt. Haltbarkeit wohl auch um die 10-15 Jahre.
Post by Marcel Mueller
und wenn die Decke
nicht durchkracht oder der schwimmende Estrich bricht.
Wohl eher nicht. Die übliche Deckenbelastung sollte so bei 275kg/qm
liegen. Ein Wasserbett der Größe 180x200 bringt es befüllt auf auf ca.
650kg bei 3,6qm. Also eine Deckenbelastung von 180kg/qm. Um an die
Grenze zu stossen müssen die im Bettliegenden zusammen rund 340kg auf
die Waage bringen... ;)

Ich würde das Geld dann eher für ein gutes Boxspringbett ausgeben.

Hans-Jürgen

H.-P. Schulz
2017-03-12 18:46:41 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Louis Noser
Bei mir steht ein Matratzenkauf an.
Meine Empfehlung - aus Erfahrung:

Billige, weiche Federkernmatratze; sollte es für unter 200 Euro geben.

Hält bei Normalgewichtigen wie dir (und mir) fast ewig, was heißt,
dass man den gesamten Matratzenzyklus lang Freude daran hat.

Was ist ein "Matratzenzyklus"? Antwort: Fünf Jahre.
Georg Wieser
2017-03-12 19:59:01 UTC
Permalink
Raw Message
Post by H.-P. Schulz
Post by Louis Noser
Bei mir steht ein Matratzenkauf an.
Billige, weiche Federkernmatratze; sollte es für unter 200 Euro geben.
Hält bei Normalgewichtigen wie dir (und mir) fast ewig, was heißt,
dass man den gesamten Matratzenzyklus lang Freude daran hat.
Was ist ein "Matratzenzyklus"? Antwort: Fünf Jahre.
Wenn man auf's Wasserbett verzichtet... vielleicht.
Robert Waldner
2017-03-12 23:53:23 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Louis Noser
Grüss Euch
Bei mir steht ein Matratzenkauf an.
Wenn ich so auf einschlägigen Seiten rumsurfe, raucht mir nachher der Kopf.
Vielleicht lesen hier Leute mit, die Erfahrung und Wissen mit Matratzen
haben.
Wie wäre es mit dieser hier? :->
https://www.home24.ch/de/produkt/7-zonen-kaltschaummatratze-exclusive-sleep-90-x-190cm-h2-bis-130-kg
Daumen eher hoch oder runter?
Ok, Probeliegen wäre sicher gut.
Meiner Erfahrung nach: das, das, und: das. Halt nicht nur 5 Minuten
im Geschaeft.

IKEA[0] hat hier so eine Dauer-Aktion mit "3 Monate testen, ggfls. andere
Matratze aussuchen". Das hab ich ausgenutzt, und wuerde ich wieder.
Andere Anbieter (google zeigt mir zB casper.com) scheinen aehnliche
Angebote zu haben.

Es ist halt immer eine Gratwanderung, von "schoen hart" ueber *schnarch*
weil durchgehend in Rueckenlage, und wie geraedert aufwachen weil zu
weich bis zu Rueckenschmerzen. Testen hilft.

0: Idioten Kaufen Einfach Alles, schon klar.

cheers,
&rw
--
-- "Securing an environment of Windows platforms from abuse - external
-- or internal - is akin to trying to install sprinklers in a fireworks
-- factory where smoking on the job is permitted." - Gene Spafford
Loading...