Discussion:
Ersatz für Schlecker-Produkte?
(zu alt für eine Antwort)
Lutz Guettler
2012-01-28 15:08:59 UTC
Hallo,

ich habe bei Schlecker immer AS-Produkte gekauft:
die unparfümierten Waschmittel
Spülmaschinenreiniger
25l-Müllbeutel mit Griff

Diese Produkte müsste man doch unter anderem Namen noch anderswo bekommen
können?!

Gruß, Lutz
Theodor.Hellwald
2012-01-28 16:22:44 UTC
Post by Lutz Guettler
Hallo,
die unparfümierten Waschmittel
Spülmaschinenreiniger
25l-Müllbeutel mit Griff
Diese Produkte müsste man doch unter anderem Namen noch anderswo bekommen
können?!
Sag mal, das meinst du jetzt nicht wirklich ernst, oder?!^^ theo
Lutz Guettler
2012-01-29 10:13:51 UTC
Hallo Theo,
Post by Theodor.Hellwald
Post by Lutz Guettler
Hallo,
ich habe bei Schlecker immer AS-Produkte gekauft: die unparfümierten
Waschmittel
Spülmaschinenreiniger
25l-Müllbeutel mit Griff
Diese Produkte müsste man doch unter anderem Namen noch anderswo
bekommen können?!
Sag mal, das meinst du jetzt nicht wirklich ernst, oder?!^^ theo
Doch - ja, ich habe bei Schlecker genau diese Produkte gekauft.
Mann weiß in solchen Dingen wohl nicht so gut wie Frau, was man
stattdessen kaufen könnte.
Die stabilen Müllbeutel z.B.sind die ersten, wo der Siff nicht ab und zu
in den Eimer durchgelaufen ist.
Tja, und der Schlecker bei uns hat schon im Dezember dichtgemacht. :(

Gruß, Lutz
Theodor.Hellwald
2012-01-29 11:07:17 UTC
Post by Lutz Guettler
Hallo Theo,
Post by Theodor.Hellwald
Post by Lutz Guettler
Hallo,
ich habe bei Schlecker immer AS-Produkte gekauft: die unparfümierten
Waschmittel
Spülmaschinenreiniger
25l-Müllbeutel mit Griff
Diese Produkte müsste man doch unter anderem Namen noch anderswo
bekommen können?!
Sag mal, das meinst du jetzt nicht wirklich ernst, oder?!^^ theo
Doch - ja, ich habe bei Schlecker genau diese Produkte gekauft.
Mann weiß in solchen Dingen wohl nicht so gut wie Frau, was man
stattdessen kaufen könnte.
Die stabilen Müllbeutel z.B.sind die ersten, wo der Siff nicht ab und zu
in den Eimer durchgelaufen ist.
Tja, und der Schlecker bei uns hat schon im Dezember dichtgemacht. :(
Also, du willst sagen das ohne Schlecker Produkte deine Welt
zusammenbricht? Du weisst aber schon das da draussen im RL auch andere
Mütter schöne Töchter wie DM, Rossmann etc.pp. haben... MfG theo
Lutz Guettler
2012-01-29 11:21:08 UTC
Post by Theodor.Hellwald
Post by Lutz Guettler
Hallo Theo,
Post by Theodor.Hellwald
Post by Lutz Guettler
Hallo,
ich habe bei Schlecker immer AS-Produkte gekauft: die unparfümierten
Waschmittel
Spülmaschinenreiniger
25l-Müllbeutel mit Griff
Diese Produkte müsste man doch unter anderem Namen noch anderswo
bekommen können?!
Sag mal, das meinst du jetzt nicht wirklich ernst, oder?!^^ theo
Doch - ja, ich habe bei Schlecker genau diese Produkte gekauft. Mann
weiß in solchen Dingen wohl nicht so gut wie Frau, was man stattdessen
kaufen könnte.
Die stabilen Müllbeutel z.B.sind die ersten, wo der Siff nicht ab und
zu in den Eimer durchgelaufen ist.
Tja, und der Schlecker bei uns hat schon im Dezember dichtgemacht. :(
Also, du willst sagen das ohne Schlecker Produkte deine Welt
zusammenbricht? Du weisst aber schon das da draussen im RL auch andere
Mütter schöne Töchter wie DM, Rossmann etc.pp. haben... MfG theo
Mit einem Wort:
Du kannst mir nicht weiterhelfen.
Danke!

Gruß, Lutz
Theodor.Hellwald
2012-01-29 11:59:05 UTC
Post by Lutz Guettler
Post by Theodor.Hellwald
Post by Lutz Guettler
Hallo Theo,
Post by Theodor.Hellwald
Post by Lutz Guettler
Hallo,
ich habe bei Schlecker immer AS-Produkte gekauft: die unparfümierten
Waschmittel
Spülmaschinenreiniger
25l-Müllbeutel mit Griff
Diese Produkte müsste man doch unter anderem Namen noch anderswo
bekommen können?!
Sag mal, das meinst du jetzt nicht wirklich ernst, oder?!^^ theo
Doch - ja, ich habe bei Schlecker genau diese Produkte gekauft. Mann
weiß in solchen Dingen wohl nicht so gut wie Frau, was man stattdessen
kaufen könnte.
Die stabilen Müllbeutel z.B.sind die ersten, wo der Siff nicht ab und
zu in den Eimer durchgelaufen ist.
Tja, und der Schlecker bei uns hat schon im Dezember dichtgemacht. :(
Also, du willst sagen das ohne Schlecker Produkte deine Welt
zusammenbricht? Du weisst aber schon das da draussen im RL auch andere
Mütter schöne Töchter wie DM, Rossmann etc.pp. haben... MfG theo
Du kannst mir nicht weiterhelfen.
Danke!
Ach du willst an die Hand genommen werden? Okay, ich kaufe die von dir
gewünschten Produkte schon seot langem bei Aldi, Lidl, DM, Rossmann. Und
deine siffenden Probleme hab ich noch nicht dabei erlebt... reicht dir
das an Info?^^ theo
Gernot Zander
2012-01-29 23:28:36 UTC
Hi,
Post by Theodor.Hellwald
Post by Lutz Guettler
Doch - ja, ich habe bei Schlecker genau diese Produkte gekauft.
Also, du willst sagen das ohne Schlecker Produkte deine Welt
zusammenbricht? Du weisst aber schon das da draussen im RL auch andere
Mütter schöne Töchter wie DM, Rossmann etc.pp. haben... MfG theo
Es ist nun mal so, dass mancher im Laufe der Zeit Prdukte gefunden
hat, die am besten diesem oder jenem Zweck genügen. Ich hab' auch
5 Sorten Müllbeutel ausprobiert, bis ich den hatte, mit dem es
am besten geht, 5 Sorten Kartoffelsalat, bis ich den hatte, der
mir am besten schmeckt usw.
Und eh man nun erneut sucht und sich mit reißenden Beuteln rum-
ärgert oder dgl., kann man ja mal fragen.
(Helfen kann ich dennoch nicht, weil ich Schlecker des Rufs wegen
schon immer gemieden habe.)

mfg.
Gernot
--
<***@gmx.de> (Gernot Zander) *Keine Mailkopien bitte!*
In Deutschland ist alles erlaubt, was nicht ausdrücklich verboten ist.
In Österreich ist alles verboten, was nicht ausdrücklich erlaubt ist.
In Italien ist alles erlaubt, was ausdrücklich verboten ist.
(Gunther Ahammer)
bastian
2012-01-31 03:08:27 UTC
Post by Gernot Zander
(Helfen kann ich dennoch nicht, weil ich Schlecker des Rufs wegen
schon immer gemieden habe.)
ZDF

Einigung mit Lieferanten - Privatvermögen offenbar aufgebraucht


Die Lieferanten der insolventen Drogeriekette Schlecker ermöglichen
die vorläufige Fortführung des Betriebs. Auch die Gehälter seien bis
März gesichert, teilte die Drogeriekette mit. Bei der Insolvenz
handelt es sich um eine Pleite des Eigentümers.


Privat-Vermögen mehr da
Geiwitz betonte, er werde weiter mit der Eigner-Familie, Gläubigern
und Arbeitnehmervertretern an einer Zukunftslösung arbeiten. Es gebe
ein erstes Konzept, an dem weiter gefeilt werde. Bei der Schlecker-
Pleite handele es sich um die Privatpleite des Eigentümers Anton
Schlecker. Seine Tochter Meike betonte, das komplette Vermögen des
Unternehmens und der Besitzer sei aufgebraucht. Am Ende sei die
Insolvenz eingetreten, weil ein zweistelliger Millionenbetrag nicht
aufzutreiben gewesen sei. Bankschulden gebe es nicht.


Sie trat Gerüchten entgegen, die Familie habe Geld zur Seite
geschafft. "Das ist falsch", sagte die Miterbin. "Das Vermögen meines
Vaters war immer das Unternehmen." Die Dynastie habe in den
vergangenen Jahren einen dreistelligen Millionenbetrag in das
Geschäft
gepumpt, um die Restrukturierung voran zu bringen. "Es ist kein
signifikantes Vermögen mehr da, das dem Unternehmen hätte helfen
können.
------------------------

Was ist daran so schlecht.

Kein Unternehmer ist verpflichtet, sein in Jahrzehnten erarbeitetes
Geld wieder
reinzustecken.
Er kann einfach zumachen.

Mfg
bastian
Theodor.Hellwald
2012-01-31 09:46:00 UTC
Post by bastian
Post by Gernot Zander
(Helfen kann ich dennoch nicht, weil ich Schlecker des Rufs wegen
schon immer gemieden habe.)
ZDF
Einigung mit Lieferanten - Privatvermögen offenbar aufgebraucht
Die Lieferanten der insolventen Drogeriekette Schlecker ermöglichen
die vorläufige Fortführung des Betriebs. Auch die Gehälter seien bis
März gesichert, teilte die Drogeriekette mit. Bei der Insolvenz
handelt es sich um eine Pleite des Eigentümers.
Privat-Vermögen mehr da
Geiwitz betonte, er werde weiter mit der Eigner-Familie, Gläubigern
und Arbeitnehmervertretern an einer Zukunftslösung arbeiten. Es gebe
ein erstes Konzept, an dem weiter gefeilt werde. Bei der Schlecker-
Pleite handele es sich um die Privatpleite des Eigentümers Anton
Schlecker. Seine Tochter Meike betonte, das komplette Vermögen des
Unternehmens und der Besitzer sei aufgebraucht. Am Ende sei die
Insolvenz eingetreten, weil ein zweistelliger Millionenbetrag nicht
aufzutreiben gewesen sei. Bankschulden gebe es nicht.
Sie trat Gerüchten entgegen, die Familie habe Geld zur Seite
geschafft. "Das ist falsch", sagte die Miterbin. "Das Vermögen meines
Vaters war immer das Unternehmen." Die Dynastie habe in den
vergangenen Jahren einen dreistelligen Millionenbetrag in das
Geschäft
gepumpt, um die Restrukturierung voran zu bringen. "Es ist kein
signifikantes Vermögen mehr da, das dem Unternehmen hätte helfen
können.
------------------------
Was ist daran so schlecht.
Kein Unternehmer ist verpflichtet, sein in Jahrzehnten erarbeitetes
Geld wieder
reinzustecken.
Er kann einfach zumachen.
Ach, und deshalb lebt er jetzt von H4 oder wie? Mensch, denk mal nach!
Latürnich ist sein Vermögen aufgebraucht, weil es in der Schweiz,
Luxmenburg, Lichtenstein, Kanalinseln oder Antillen ist! MfG theo
Jens Müller
2012-02-01 23:24:45 UTC
Post by bastian
Sie trat Gerüchten entgegen, die Familie habe Geld zur Seite
geschafft. "Das ist falsch", sagte die Miterbin. "Das Vermögen meines
Vaters war immer das Unternehmen." Die Dynastie habe in den
vergangenen Jahren einen dreistelligen Millionenbetrag in das
Geschäft
gepumpt, um die Restrukturierung voran zu bringen. "Es ist kein
signifikantes Vermögen mehr da, das dem Unternehmen hätte helfen
können.
------------------------
Was ist daran so schlecht.
Kein Unternehmer ist verpflichtet, sein in Jahrzehnten erarbeitetes
Geld wieder
reinzustecken.
Er kann einfach zumachen.
Aber so Erfindungen wie die Kapitalgesellschaft waren für den Anton
Schlecker anscheinend neumodisches Teufelszeug ...

Sonst hätte er jetzt schön geordnet die AG pleite gehen lassen können,
wäre die Schulden los und hätte _dann_ etwas von seinem neunstelligen
Privatvermögen reingesteckt ...

Gruß Jens
bastian
2012-02-02 09:14:34 UTC
.
Post by Jens Müller
Post by bastian
Kein Unternehmer ist verpflichtet, sein in Jahrzehnten erarbeitetes
Geld wieder
reinzustecken.
Er kann einfach zumachen.
Aber so Erfindungen wie die Kapitalgesellschaft waren für den Anton
Schlecker anscheinend neumodisches Teufelszeug ...
Da könntest Du gut rechthaben.
Halt Unternehmer der alten Garde....

Und deswegen könnt es gut sein, daß er tätsächlich das Privatvermögen
ganz oder größtenteils reingesteckt hat.

Nein, ganz arm wird er sicher nicht geworden sein.

Ich denk, das stünde ihm auch zu.

Mfg
bastian
Harry Hirsch
2012-02-02 15:01:00 UTC
Post by bastian
Nein, ganz arm wird er sicher nicht geworden sein.
Ich denk, das stünde ihm auch zu.
was stünde ihm zu? Restreichtum? Ich würde mir wünschen, das es dem
Musterbeispiel eines gewissenlosen Ausbeuters und Gesetzesbrechers nicht
einen Deut besser geht als vielen seiner drangsalierten Arbeitssklaven.
Wird vor lauter tränendrüsendrückender "Yellow-Press"
Hofberichterstattung vergessen, dass der Schlecker-Konzern in eine
Vielzahl von Straftaten verwickelt war? Nötigung, Erpressung, Rufmord,
Freiheitsberaubung.....
Heinz-Mario Frühbeis
2012-02-02 16:19:03 UTC
"Harry Hirsch"...
Post by Harry Hirsch
Post by bastian
Nein, ganz arm wird er sicher nicht geworden sein.
Ich denk, das stünde ihm auch zu.
was stünde ihm zu? Restreichtum? Ich würde mir wünschen, das es dem
Musterbeispiel eines gewissenlosen Ausbeuters und Gesetzesbrechers nicht
einen Deut besser geht als vielen seiner drangsalierten Arbeitssklaven.
Wird vor lauter tränendrüsendrückender "Yellow-Press" Hofberichterstattung
vergessen, dass der Schlecker-Konzern in eine Vielzahl von Straftaten
verwickelt war? Nötigung, Erpressung, Rufmord, Freiheitsberaubung.....
ACK; wenn man sich das alles mal so auf der Zunge zergehen läßt ...
Kann man da eigentlich davon ausgehen, daß wenn ein Unternehmen zu solch
miesen Mitteln greift, eh schon Ende im Gelände ist? Schuld sind
wahrscheinlich eh die bösen, und vor allem die "niederen" (Mit)arbeiter ...
und dreckige Wäsche wurde schon viel früher gewaschen, oder eben versucht zu
waschen.

1)

Heinz-Mario Frühbeis

1)
Den letzten Schlecker-Artikel habe ich vor 29 Jahren gekauft; auf Grund
bekannt gewordener Praktiken von Schlecker. Es hat ganz schön lang gedauert
...
bastian
2012-02-02 17:40:09 UTC
On 2 Feb., 22:01, Harry Hirsch <***@mailschick.en> wrote:
Ich würde mir wünschen, das es dem
Post by Harry Hirsch
Musterbeispiel eines gewissenlosen Ausbeuters und Gesetzesbrechers nicht
einen Deut besser geht als vielen seiner drangsalierten Arbeitssklaven.
Wird vor lauter tränendrüsendrückender "Yellow-Press"
Hofberichterstattung vergessen, dass der Schlecker-Konzern in eine
Vielzahl von Straftaten verwickelt war? Nötigung, Erpressung, Rufmord,
Freiheitsberaubung.....
Drangsalierte A-Slaven ??
Straftaten ?
Wurde er verurteilt oder war das Gewerkschaftsgeschwätz.

Was ist falsch an Kameras im Kassenbereich ? Bekannte Kameras.

Soll man nicht sehen, wie Ware öhne durch Scanner an die
Verwanftschaft der Kassiererin gegeben wird ?

Bei Aldi macht mans anders.
Familienmitglieder dürfen nicht kassiert werden.
Nur von Kollegin oder Filialleiter.
Die wissen warum.
Heinz-Mario Frühbeis
2012-02-02 20:56:57 UTC
Willst du damit sagen, daß der arme Herr Schlecker zu Unrecht
_seit_30_Jahren_ drangsaliert wird/wurde?
Vllt. unterstützt durch die ALDI-Brüder? Oder durch Mr. McDonnald? Oder
durch alle, weil's ja ein so hartes Geschäft ist und er nicht die nötigen
Ellenbogen hatte, oder die falschen Verbündeten?

Wir sollten einen Steuerspendenaufruf starten ... 20 Millionen erst mal
genug; oder vllt. doch besser gleich 200 Millionen?
<satire ende>

Es scheint wohl, daß je näher das Ende, je drangsalierender wurde er.
Die Schlecker-Läden sind schon seit Jahren, vllt. sogar seit 20 Jahren,
zumindest eher schlecht besucht ... und das ist nicht die Schuld der
"Ein-Personal"-Angestellten. Die hätten jeden Tag mit dem doppelten ihres
Eigengewichtes den Laden verlassen müssen um ihn so zu schädigen, wie er
scih selber geschädigt hat.
Der Schlecker hatte seine Nische und die hat keine Putzkolonne sauber
bekommen; dafür_ hat er gesorgt.
Wolfgang Broeker
2012-02-03 06:50:24 UTC
Post by bastian
Straftaten ?
Wurde er verurteilt oder war das Gewerkschaftsgeschwätz.
Anton Schlecker wurde 1998 zu 10 Monaten Freiheitsstrafe und
zu einer Geldstrafe in Höhe von einer Million Euro verurteilt.

Wolfgang
bastian
2012-02-04 09:23:30 UTC
Post by Wolfgang Broeker
Post by bastian
Straftaten ?
 Wurde er verurteilt oder war das Gewerkschaftsgeschwätz.
Anton Schlecker wurde 1998 zu 10 Monaten Freiheitsstrafe und
zu einer Geldstrafe in Höhe von einer Million Euro verurteilt.
Sollte man dieses nicht mit dazuschreiben :

Das Ehepaar Anton und Christa Schlecker wurde im Jahre 1998 per
Strafbefehl durch das Landgericht Stuttgart zu einer Freiheitsstrafe
von je zehn Monaten auf Bewährung und zu einer Geldstrafe in Höhe von
einer Million Euro verurteilt, weil den Schlecker-Beschäftigten
vorgetäuscht worden war, sie würden nach Tarif bezahlt werden.
Tatsächlich lagen die Löhne niedriger, was das Gericht als Betrug
wertete.
--------------------------
Das finde ich eher lächerlich.
Vorgetäuscht ?
Lesen und informieren können sich die armen Mitarbeiter wohl
nicht....

Mfg
bastian
Heinz-Mario Frühbeis
2012-02-07 11:32:58 UTC
"bastian"...
Post by bastian
Post by Wolfgang Broeker
Post by bastian
Straftaten ?
Wurde er verurteilt oder war das Gewerkschaftsgeschwätz.
Anton Schlecker wurde 1998 zu 10 Monaten Freiheitsstrafe und
zu einer Geldstrafe in Höhe von einer Million Euro verurteilt.
Das Ehepaar Anton und Christa Schlecker wurde im Jahre 1998 per
Strafbefehl durch das Landgericht Stuttgart zu einer Freiheitsstrafe
von je zehn Monaten auf Bewährung und zu einer Geldstrafe in Höhe von
einer Million Euro verurteilt, weil den Schlecker-Beschäftigten
vorgetäuscht worden war, sie würden nach Tarif bezahlt werden.
Tatsächlich lagen die Löhne niedriger, was das Gericht als Betrug
wertete.
--------------------------
Das finde ich eher lächerlich.
Vorgetäuscht ?
Lesen und informieren können sich die armen Mitarbeiter wohl
nicht....
Das Problem ist das "wir" sozial (gelinde gesagt) abgerutscht sind ...; ich
behaupte einfach mal, daß "Mitarbeiter" ausgesucht werden, die einer
"Schlecker-Vorgehensweise" zumindest entgegenkommen (können).

Mit mir hätte man das jedenfalls nicht gemacht ...

Heinz-Mario Frühbeis
Christoph Gartmann
2012-02-03 07:09:49 UTC
Post by Wolfgang Broeker
Post by bastian
Straftaten ?
Wurde er verurteilt oder war das Gewerkschaftsgeschwätz.
Anton Schlecker wurde 1998 zu 10 Monaten Freiheitsstrafe und
zu einer Geldstrafe in Höhe von einer Million Euro verurteilt.
Wobei die Freiheitsstrafe zur Bewaehrung ausgesetzt wurde.
Verurteilt wurde er wegen Betrugs.

Viele Gruesse
Christoph Gartmann
--
Max-Planck-Institut fuer Phone : +49-761-5108-464 Fax: -80464
Immunbiologie und Epigenetik
Postfach 1169 Internet: ***@immunbio dot mpg dot de
D-79011 Freiburg, Germany
http://www.immunbio.mpg.de/home/menue.html
Harry Hirsch
2012-02-03 12:41:23 UTC
Post by bastian
Drangsalierte A-Slaven ??
Straftaten ?
Wurde er verurteilt oder war das Gewerkschaftsgeschwätz.
Was ist falsch an Kameras im Kassenbereich ? Bekannte Kameras.
um mal ein paar, seit etlichen Jahren bekannte Fakten in Erinnerung zu
rufen:

Schleckers Arbeiter stehen grundsätzlich unter Generalverdacht zu faul
zu sein und den Betrieb zu schädigen. Damit die Leute keine Arbeitszeit
mit telefonieren verschwenden, hatten viele Fialen keinen
Telefonanschluss. Als sich das herumgesprochen hatte, wurden solche
Fialen Ziel von Überfällen. Etliche Fialen wurden auch mehrfach überfallen.
Wenn der Konzern aus irgendwelchen Gründen eine Mitarbeiterin los
werden will, z.B. weil sie sich weigert unbezahlte Arbeit vor und nach
der offiziellen Arbeitszeit zu leisten, wird ein Grund konstruiert mit
dem man diese Leute kündigt. Man wirft z.B. Diebstahl oder
Unterschlagung vor. In einigen, bekannt gewordenen Fällen wurden
Mitarbeiterinnen von mehreren dunkel gekleideten Männern überrascht. Man
leitete die Mitarbeiterin dann ins Büro und die "dunklen Männer"
versperrten den Ausgang. Dann ging es mit Vorwürfen los, reiner
Psychoterror - der so lange währte bis die Opfer zusammenbrachen und
irgendwelche Schukdeingeständnisse unterschrieben, natürlich auch ihre
Kündigung.

Zu den Straftaten und der Justiz: Es ist problematisch weil es ausser
dem Schlecker-Rollkommendo und der Mitarbeiterin keine Zeugen gibt. Ob
Schlecker jemals wegen der Vorfälle, auch wegen versteckter(!) Kameras
auch in den Sozialräumen (Umkleideraum z.B.) verurteilt wurde, entzieht
sich meiner Kenntnis. Ich weiß aber von etlichen Drangsalierungen weil
eine Bekannte mal bei einem der Fialen "Fialleiterin" war.
bastian
2012-02-05 03:12:57 UTC
Post by Harry Hirsch
Post by bastian
Drangsalierte A-Slaven ??
Was ist falsch an Kameras im Kassenbereich ? Bekannte Kameras.
Schleckers Arbeiter stehen grundsätzlich unter Generalverdacht zu faul
zu sein und den Betrieb zu schädigen. Damit die Leute keine Arbeitszeit
mit telefonieren verschwenden, hatten viele Fialen keinen
Telefonanschluss.
Wurde alles mit Rauchzeichen eredigt.

Als sich das herumgesprochen hatte, wurden solche
Post by Harry Hirsch
Fialen Ziel von Überfällen. Etliche Fialen wurden auch mehrfach überfallen.
Aber sicher doch. Mongolsche Banden...
Post by Harry Hirsch
   Wenn der Konzern aus irgendwelchen Gründen eine Mitarbeiterin los
werden will, z.B. weil sie  sich weigert unbezahlte Arbeit vor und nach
der offiziellen Arbeitszeit zu leisten, wird ein Grund konstruiert mit
dem man diese Leute kündigt. Man wirft z.B. Diebstahl oder
Unterschlagung vor.
In einigen, bekannt gewordenen Fällen wurden
Post by Harry Hirsch
Mitarbeiterinnen von mehreren dunkel gekleideten Männern überrascht. Man
leitete die Mitarbeiterin dann ins Büro und die "dunklen Männer"
versperrten den Ausgang.
Die dunklen Männer von Spenarz-KGB ?

Dann ging es mit Vorwürfen los, reiner
Post by Harry Hirsch
Psychoterror - der so lange währte bis die Opfer zusammenbrachen und
irgendwelche Schukdeingeständnisse unterschrieben, natürlich auch ihre
Kündigung.
Zu den Straftaten und der Justiz: Es ist problematisch weil es ausser
dem Schlecker-Rollkommendo
Rollkomandos ?
und der Mitarbeiterin keine Zeugen gibt. Ob
Post by Harry Hirsch
Schlecker jemals wegen der Vorfälle, auch wegen versteckter(!) Kameras
auch in den Sozialräumen (Umkleideraum z.B.) verurteilt wurde, entzieht
sich meiner Kenntnis. Ich weiß aber von etlichen Drangsalierungen weil
eine Bekannte mal bei einem der Fialen "Fialleiterin" war.
---------------------------------------------------

Also, jetzt gibts drei Möglichkeiten.

Wie kommst du in einer geschlossenen Anstalt an einen Internetzugang ?

Du schickst das Ganze nach Hollywood.

Räum ein, daß du bei Schlecker mal beim Ladendiebstahl erwischt,
angezeigt und verurteilt wurdest.
Das wurmt dich noch immer....
Harry Hirsch
2012-02-07 09:59:14 UTC
Post by bastian
Also, jetzt gibts drei Möglichkeiten.
Wie kommst du in einer geschlossenen Anstalt an einen Internetzugang ?
Du schickst das Ganze nach Hollywood.
Räum ein, daß du bei Schlecker mal beim Ladendiebstahl erwischt,
angezeigt und verurteilt wurdest.
Das wurmt dich noch immer....
Achja, der bastian mit seinen Scheuklappen ;)
Christoph Gartmann
2012-02-02 15:49:49 UTC
Post by Harry Hirsch
Post by bastian
Nein, ganz arm wird er sicher nicht geworden sein.
Ich denk, das stünde ihm auch zu.
was stünde ihm zu? Restreichtum? Ich würde mir wünschen, das es dem
Musterbeispiel eines gewissenlosen Ausbeuters und Gesetzesbrechers nicht
einen Deut besser geht als vielen seiner drangsalierten Arbeitssklaven.
Die werden, wenn alle so denken wie Du, dann erst einmal alle arbeitslos.
Post by Harry Hirsch
Wird vor lauter tränendrüsendrückender "Yellow-Press"
Hofberichterstattung vergessen, dass der Schlecker-Konzern in eine
Vielzahl von Straftaten verwickelt war? Nötigung, Erpressung, Rufmord,
Freiheitsberaubung.....
Seit da aber die Kinder vermehrt das Sagen haben, ist doch einiges besser
geworden. Ich finde, die haetten dann zumindest eine Chance verdient. Bis jetzt
durften sie hauptsaechlich Vaters Misswirtschaft ausbaden.

Viele Gruesse
Christoph Gartmann
--
Max-Planck-Institut fuer Phone : +49-761-5108-464 Fax: -80464
Immunbiologie und Epigenetik
Postfach 1169 Internet: ***@immunbio dot mpg dot de
D-79011 Freiburg, Germany
http://www.immunbio.mpg.de/home/menue.html
Theodor.Hellwald
2012-02-03 07:47:08 UTC
Post by Christoph Gartmann
Post by Harry Hirsch
Post by bastian
Nein, ganz arm wird er sicher nicht geworden sein.
Ich denk, das stünde ihm auch zu.
was stünde ihm zu? Restreichtum? Ich würde mir wünschen, das es dem
Musterbeispiel eines gewissenlosen Ausbeuters und Gesetzesbrechers nicht
einen Deut besser geht als vielen seiner drangsalierten Arbeitssklaven.
Die werden, wenn alle so denken wie Du, dann erst einmal alle arbeitslos.
Post by Harry Hirsch
Wird vor lauter tränendrüsendrückender "Yellow-Press"
Hofberichterstattung vergessen, dass der Schlecker-Konzern in eine
Vielzahl von Straftaten verwickelt war? Nötigung, Erpressung, Rufmord,
Freiheitsberaubung.....
Seit da aber die Kinder vermehrt das Sagen haben, ist doch einiges besser
geworden. Ich finde, die haetten dann zumindest eine Chance verdient. Bis jetzt
durften sie hauptsaechlich Vaters Misswirtschaft ausbaden.
Ach ja, die Kinder haben unter anderem eine pseudoeigenständige
Leiharbeitsfirma samt Gwerkschaft gegründet die eigene Tarifverträge für
Hungerlöhne hatte und dann reihenweise Läden geschlossen damit man die
alteingesessenen Mitarbeiter loswurde um sie dann zu Hungerlöhnen in den
gegenüber neu gebauten Filialen neu einzustellen, wenn überhaupt. Das
ist dann das bessere Arschlecker oder wie? MfG theo
Heinz-Mario Frühbeis
2012-01-29 15:20:58 UTC
"Lutz Guettler"...
Post by Lutz Guettler
Die stabilen Müllbeutel z.B.sind die ersten, wo der Siff nicht ab und zu
in den Eimer durchgelaufen ist.
Ich nutze die Beutel von ALDI ... und bin zufrieden damit.
Ganz dicht weiß ich nicht, aber dieses "abtriefen" manchmal, komm nicht
durch.

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
Lutz Guettler
2012-02-04 11:35:29 UTC
Post by Heinz-Mario Frühbeis
"Lutz Guettler"...
Post by Lutz Guettler
Die stabilen Müllbeutel z.B.sind die ersten, wo der Siff nicht ab und
zu in den Eimer durchgelaufen ist.
Ich nutze die Beutel von ALDI ... und bin zufrieden damit. Ganz dicht
weiß ich nicht, aber dieses "abtriefen" manchmal, komm nicht durch.
Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
Die werde ich auch mal probieren, danke!
Leider haben in meiner Gegend schon vor einigen Jahren zwei Aldi-Läden
dicht gemacht. Aber wenn die sich als gut erweisen, kann man ja auf
Vorrat kaufen.

Gruß, Lutz
Heinz-Mario Frühbeis
2012-02-04 11:56:51 UTC
Hallo!

"Lutz Guettler"...
Post by Lutz Guettler
Post by Heinz-Mario Frühbeis
"Lutz Guettler"...
Post by Lutz Guettler
Die stabilen Müllbeutel z.B.sind die ersten, wo der Siff nicht ab und
zu in den Eimer durchgelaufen ist.
Ich nutze die Beutel von ALDI ... und bin zufrieden damit. Ganz dicht
weiß ich nicht, aber dieses "abtriefen" manchmal, komm nicht durch.
Die werde ich auch mal probieren, danke!
Leider haben in meiner Gegend schon vor einigen Jahren zwei Aldi-Läden
dicht gemacht.
Echt? Woran liegt das denn?
AFAIR sind das die einzig (sten<g>) en ALDI-Läden, die schlossen, die mir
bekannt sind...
Post by Lutz Guettler
Aber wenn die sich als gut erweisen, kann man ja auf Vorrat kaufen.
Kannst ja mal "hören" lassen ...

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
Lutz Guettler
2012-02-04 20:26:34 UTC
Hallo Heinz-Mario!
Post by Heinz-Mario Frühbeis
Post by Lutz Guettler
Leider haben in meiner Gegend schon vor einigen Jahren zwei Aldi-Läden
dicht gemacht.
Echt? Woran liegt das denn?
In Braunschweig: Güldenstr. Ecke Sonnenstr. und Goslarsche Str.
In beiden Fällen kein/kaum Parkplatz. Vielleicht war das der Grund.
Post by Heinz-Mario Frühbeis
AFAIR sind das die einzig (sten<g>) en ALDI-Läden, die schlossen, die
mir bekannt sind...
Post by Lutz Guettler
Aber wenn die sich als gut erweisen, kann man ja auf Vorrat kaufen.
Kannst ja mal "hören" lassen ...
Mach ich! :-)

Gruß, Lutz
a***@gmail.com
2013-10-13 11:59:46 UTC
Post by Heinz-Mario Frühbeis
"Lutz Guettler"...
Post by Lutz Guettler
Die stabilen Müllbeutel z.B.sind die ersten, wo der Siff nicht ab und zu
in den Eimer durchgelaufen ist.
Ich nutze die Beutel von ALDI ... und bin zufrieden damit.
Ganz dicht weiß ich nicht, aber dieses "abtriefen" manchmal, komm nicht
durch.
Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
Lutz Illigen
2012-01-29 11:04:46 UTC
Post by Lutz Guettler
25l-Müllbeutel mit Griff
Gibt es hier im 1 EUROShop. Steht aber kein AS drauf.

Lutz
Lutz Guettler
2012-01-29 11:23:01 UTC
Hallo Lutz
Post by Lutz Illigen
Post by Lutz Guettler
25l-Müllbeutel mit Griff
Gibt es hier im 1 EUROShop. Steht aber kein AS drauf.
Lutz
Werde ich mal ausprobieren.
Danke!

Gruß, Lutz
Peter Schneider
2012-02-05 15:42:08 UTC
Post by Lutz Guettler
Spülmaschinenreiniger
Zumindest als Aktionsartikel regelmäßig z.B. bei Lidl und Aldi.
Vermutlich auch bei anderen Discountern und regelmäßig in anderen
Drogeriemärkten.
Post by Lutz Guettler
25l-Müllbeutel mit Griff
Lidl und Norma
Lutz Guettler
2012-02-05 19:57:14 UTC
Post by Peter Schneider
Post by Lutz Guettler
Spülmaschinenreiniger
Zumindest als Aktionsartikel regelmäßig z.B. bei Lidl und Aldi.
Vermutlich auch bei anderen Discountern und regelmäßig in anderen
Drogeriemärkten.
Post by Lutz Guettler
25l-Müllbeutel mit Griff
Lidl und Norma
Danke!
Ich werde wohl ums Durchprobieren nicht herum kommen. :)

Gruß, Lutz