Discussion:
Lange Vorhangschienen, geteilt
(zu alt für eine Antwort)
Albrecht Mehl
2017-03-30 08:19:54 UTC
Permalink
Raw Message
Eine 3 m lange Vorhangschiene soll montiert werden. Bis etwa 2,60 m
finde ich das in einem Stück im Netz. Längeres wird in zwei Teilen mit
Verbindungsstücken angeboten.

Hat jemand Erfahrung mit solchen Teilen? Mein Bedenken: an der
Übergangsstelle könnten die Rollen eventuell ein wenig haken und ich
mich dann täglich darüber aufregen.

Ist das Spinnerei, funktionieren diese zusammengesetzten
Vorhangschienen klaglos?

A. Mehl
--
eBriefe an| mehlBEIiesyPUNKTnet |Spätestens seit der
Fukush.-Katastrophe sollten wir uns alle darüber im Klaren sein, dass
Energie nicht länger endlos zur Verfügung steht, ... Wir werden uns
daran gewöhnen müssen, die anfallenden Kosten zu bedenken, bevor wir ein
elektrisches Gerät in Betrieb nehmen wollen, bzw. bevor wir unser Auto
in Bewegung setzen. Dies wird in den nächsten Jahren ein schmerzhafter,
aber unvermeidlicher Prozess des Umdenkens werden, anders haben unsere
Gesellschaft und unser Planet keine Überlebenschance.
Leserbrf. - nicht von mir - FAZ 26.8.2013
H.-P. Schulz
2017-03-30 13:57:45 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Albrecht Mehl
Eine 3 m lange Vorhangschiene soll montiert werden. Bis etwa 2,60 m
finde ich das in einem Stück im Netz. Längeres wird in zwei Teilen mit
Verbindungsstücken angeboten.
Im niedergelassenen Fachhandel (Innendekoration, Raumausstatter) bekam
ich meine 3,85 Meter Schiene als ein Stück.
Aluminiumprofil natürlich, kein Plast-Billigheimer-Innenlauf.

Bin froh, damals etwas tiefer ins Portemonnaie gegriffen zu haben (ich
glaub' es waren um 200 Euro), habe täglich Freude daran.
Ina Koys
2017-03-30 14:57:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Albrecht Mehl
Eine 3 m lange Vorhangschiene soll montiert werden. Bis etwa 2,60 m
finde ich das in einem Stück im Netz. Längeres wird in zwei Teilen mit
Verbindungsstücken angeboten.
Hat jemand Erfahrung mit solchen Teilen? Mein Bedenken: an der
Übergangsstelle könnten die Rollen eventuell ein wenig haken und ich
mich dann täglich darüber aufregen.
Möglich. Meine Mutter hat so ein Teil in einem Stück vom Fachbetrieb
(Innenausstatter?) bekommen. Ging durch keine Tür, wurde von unten durch
das Fenster im 1. Stock reingereicht. Länge über 4 m, jedenfalls bündig
Wand zu Wand. Wartungsfrei.
Post by Albrecht Mehl
Ist das Spinnerei, funktionieren diese zusammengesetzten
Vorhangschienen klaglos?
Keine Ahnung, ich würde es nicht probieren wenn es auch anders geht.

Ina
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Wolfgang Kynast
2017-03-30 16:24:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Albrecht Mehl
Eine 3 m lange Vorhangschiene soll montiert werden. Bis etwa 2,60 m
finde ich das in einem Stück im Netz.
Mal bei Farbenkrauth angerufen?
--
Schöne Grüße,
Wolfgang
Gitta Faust
2017-03-30 17:16:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Albrecht Mehl
Eine 3 m lange Vorhangschiene soll montiert werden. Bis etwa 2,60 m
finde ich das in einem Stück im Netz. Längeres wird in zwei Teilen mit
Verbindungsstücken angeboten.
Hat jemand Erfahrung mit solchen Teilen? Mein Bedenken: an der
Übergangsstelle könnten die Rollen eventuell ein wenig haken und ich
mich dann täglich darüber aufregen.
Solche 'gestückelte' Teile sind nicht gut. Die Rollen bleiben hängen.

Gitta
Martin Gerdes
2017-03-31 09:58:45 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gitta Faust
Post by Albrecht Mehl
Eine 3 m lange Vorhangschiene soll montiert werden. Bis etwa 2,60 m
finde ich das in einem Stück im Netz.
Möglicherweise Versandproblem.
Post by Gitta Faust
Post by Albrecht Mehl
Längeres wird in zwei Teilen mit Verbindungsstücken angeboten.
Hat jemand Erfahrung mit solchen Teilen? Mein Bedenken: an der
Übergangsstelle könnten die Rollen eventuell ein wenig haken und ich
mich dann täglich darüber aufregen.
Solche 'gestückelte' Teile sind nicht gut. Die Rollen bleiben hängen.
Grundsätzlich hast Du recht, bei gestückelten Vorhandschienen können
Rollen hängenbleiben. Ich habe hier allerdings eine mittig gestückelte
Schiene, bei der geht alles glatt.
Bodo Mysliwietz
2017-03-31 10:45:09 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Gerdes
Post by Gitta Faust
Solche 'gestückelte' Teile sind nicht gut. Die Rollen bleiben hängen.
Grundsätzlich hast Du recht, bei gestückelten Vorhandschienen können
Rollen hängenbleiben. Ich habe hier allerdings eine mittig gestückelte
Schiene, bei der geht alles glatt.
Bei guten Schienen hast Du "Führungskeile" bei die in "freie"
Hohlkammern kommen. Problem ist wohl eher dann auch vernünftig alle
Löcher zu bohren.
--
Glück Auf - Bodo Mysliwietz
----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
Jochen Spieker
2017-03-31 11:20:35 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bodo Mysliwietz
Post by Martin Gerdes
Post by Gitta Faust
Solche 'gestückelte' Teile sind nicht gut. Die Rollen bleiben hängen.
Grundsätzlich hast Du recht, bei gestückelten Vorhandschienen können
Rollen hängenbleiben. Ich habe hier allerdings eine mittig gestückelte
Schiene, bei der geht alles glatt.
Bei guten Schienen hast Du "Führungskeile" bei die in "freie"
Hohlkammern kommen. Problem ist wohl eher dann auch vernünftig alle
Löcher zu bohren.
Da würde ich ja erst eine Schiene montieren und dann die zweite anhalten
um die Positionen der Bohrlöcher zu markieren. Will man sicher nicht
alleine machen, das gilt aber auch für eine einzelne 3m-Schiene.

J.
--
In an ideal world I would cure poverty and go to the gym at least three
days a week.
[Agree] [Disagree]
<http://archive.slowlydownward.com/NODATA/data_enter2.html>
Bodo Mysliwietz
2017-03-31 16:44:57 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Jochen Spieker
Post by Bodo Mysliwietz
Bei guten Schienen hast Du "Führungskeile" bei die in "freie"
Hohlkammern kommen. Problem ist wohl eher dann auch vernünftig alle
Löcher zu bohren.
Da würde ich ja erst eine Schiene montieren und dann die zweite anhalten
um die Positionen der Bohrlöcher zu markieren.
Würde ich auch. Geht dennoch nicht immer so versatzfrei wie man sich das
wünscht. Ein hoch auf denjenigen der noch langlöcher im Profil einplant.
--
Glück Auf - Bodo Mysliwietz
----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
Wolfgang Kynast
2017-03-31 17:03:01 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bodo Mysliwietz
Post by Jochen Spieker
Post by Bodo Mysliwietz
Bei guten Schienen hast Du "Führungskeile" bei die in "freie"
Hohlkammern kommen. Problem ist wohl eher dann auch vernünftig alle
Löcher zu bohren.
Da würde ich ja erst eine Schiene montieren und dann die zweite anhalten
um die Positionen der Bohrlöcher zu markieren.
Würde ich auch. Geht dennoch nicht immer so versatzfrei wie man sich das
wünscht. Ein hoch auf denjenigen der noch langlöcher im Profil einplant.
ACK.

Aber wer nicht in der Lage ist, ein 3m langes Profil zu beschaffen,
sollte die Finger von dem Problem lassen und z.B. den Montageservice
der schon genannten Firma Farbenkrauth in Anspruch nehmen.
--
Schöne Grüße,
Wolfgang
Loading...