Discussion:
"Sicherheitspiepstöne" angeblich nicht abschaltbar - WTF?
(zu alt für eine Antwort)
Thorsten Klein
2017-03-02 17:49:18 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo

In meiner Mietwohnung ist ein Kobi-Steamer/Backofen und eine
Induktionskochplatte mit diesen unsäglichen Touch-Tasten verbaut.
Beides ist von AEG.

Jetzt gibt es bei beiden eine sog. "Sicherheitsvorschrift", dass nervige
Piepstöne erklingen, wenn im Backofen/Steamer kein Wasser eingefüllt
oder "irgendwas", also was beliebiges auf die Herdplatte gelegt wird.
Laut AEG/Elektrolux Support ist das nicht abschaltbar, da eine
"Sicherheitsvorschrift" - WTF?
Mich nervt das aber extrem und will nichts lieber als das abschalten.

In meiner letzten Wohnung waren ähnliche Geräte von VZug installiert
(die Kochplatte war allerdings keine Induktion), da gab es diese
Piepstöne nicht (bei der Kochplatte nur wenn etwas überlief - das hat
mich auch schon genug genervt). Wenn im Backopfen/Steamer ein Programm
gewählt wurde, welches Wasser benötigt, hat es eine Fehlermeldung rein
optisch mittels Code gegeben - mehr nicht.

Kann jemand erläutern was hier AEG gesoffen hat dass die ihre Kunden so
maltretieren oder hat es wirklich einen Grund?

Danke & Gruss,
Thorsten
Bodo Mysliwietz
2017-03-02 17:59:57 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
"Sicherheitsvorschrift" - WTF?
Mich nervt das aber extrem und will nichts lieber als das abschalten.
[...]
Post by Thorsten Klein
Kann jemand erläutern was hier AEG gesoffen hat dass die ihre Kunden so
maltretieren oder hat es wirklich einen Grund?
Hat AEG doch schon.

Wenn's nervt scheint es ja häufiger vorzukommen. Da hat AEG wohl alles
richtig gemacht.
--
Glück Auf - Bodo Mysliwietz
----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
Thorsten Klein
2017-03-03 18:55:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bodo Mysliwietz
Hat AEG doch schon.
Wo?
Das ist genausowenig ein Grund wie "Verzögerungen im Betriebsablauf" ein
Grund für Verspätungen ist.
Bodo Mysliwietz
2017-03-03 19:09:44 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Post by Bodo Mysliwietz
Hat AEG doch schon.
Wo?
Das ist genausowenig ein Grund wie "Verzögerungen im Betriebsablauf" ein
Grund für Verspätungen ist.
Die Frage ist ob Du bei AEG mit dem Schaffner oder doch dem Stellwerker
gesprochen hast.
--
Glück Auf - Bodo Mysliwietz
----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
Bodo Mysliwietz
2017-03-02 18:11:08 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Kann jemand erläutern was hier AEG gesoffen hat dass die ihre Kunden so
maltretieren oder hat es wirklich einen Grund?
... und nicht nur AEG hat was gesoffen.

http://www.chefkoch.de/forum/2,8,441663/Hilfe-Bei-mir-piept-s-Sensortasten-auf-Kochfeld-nerven.html?page=1
--
Glück Auf - Bodo Mysliwietz
----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
Thorsten Klein
2017-03-03 18:57:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bodo Mysliwietz
http://www.chefkoch.de/forum/2,8,441663/Hilfe-Bei-mir-piept-s-Sensortasten-auf-Kochfeld-nerven.html?page=1
Nur mit dem Unterschied dass die sich meist selbst für das Kochfeld
entschieden haben. Ich musste nehmen was drin war, und die andere Option
wäre, die Wohnung nicht mieten.
Bodo Mysliwietz
2017-03-03 19:03:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Post by Bodo Mysliwietz
http://www.chefkoch.de/forum/2,8,441663/Hilfe-Bei-mir-piept-s-Sensortasten-auf-Kochfeld-nerven.html?page=1
Nur mit dem Unterschied dass die sich meist selbst für das Kochfeld
entschieden haben. Ich musste nehmen was drin war, und die andere Option
wäre, die Wohnung nicht mieten.
Da kann aber AEG nichts für ;-)
--
Glück Auf - Bodo Mysliwietz
----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
Mathias Fuhrmann
2017-03-02 18:11:21 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Hallo
In meiner Mietwohnung ist ein Kobi-Steamer/Backofen und eine
Induktionskochplatte mit diesen unsäglichen Touch-Tasten verbaut.>
Beides ist von AEG.
Jetzt gibt es bei beiden eine sog. "Sicherheitsvorschrift", dass nervige
Piepstöne erklingen, wenn im Backofen/Steamer kein Wasser eingefüllt
oder "irgendwas", also was beliebiges auf die Herdplatte gelegt wird.
Habe keinen 'Steamer' beim "Bosch HND82PF51 Einbau-Herd-Set"
und auf die Herdplatte kann ich im ausgeschalteten Zustand alles
abstellen, kein Piepen. :-)
Bauartbedingt? Einstellen der Herd'platten' (Induktion) über den Herd
...
--
Mathias
Thorsten Klein
2017-03-03 18:59:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Mathias Fuhrmann
Habe keinen 'Steamer' beim "Bosch HND82PF51 Einbau-Herd-Set"
und auf die Herdplatte kann ich im ausgeschalteten Zustand alles
abstellen, kein Piepen. :-)
Bauartbedingt? Einstellen der Herd'platten' (Induktion) über den Herd
...
Hat der Sensortasten oder klassische Drehknöpfe?
Mathias Fuhrmann
2017-03-04 11:30:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Post by Mathias Fuhrmann
Habe keinen 'Steamer' beim "Bosch HND82PF51 Einbau-Herd-Set"
und auf die Herdplatte kann ich im ausgeschalteten Zustand alles
abstellen, kein Piepen. :-)
Bauartbedingt? Einstellen der Herd'platten' (Induktion) über den Herd
Hat der Sensortasten oder klassische Drehknöpfe?
Er hat klassische Drehknöpfe und zusätzlich (Asche auf mein Haupt) auf
der Herdplatte ein wenige cm² großes Sensorfeld für zusätzliche
Funktionen (Zeit/Superpower/Kindersperre/Backofentürverriegelung pp.).
Wenn man dort etwas ablegt, dann piept es in einigen Situationen.
Wann/warum haben wir noch nicht erforscht, ohne Anleitungen kommt man
nicht so schnell dahinter.
Es gab aber bisher noch keine Bedürfnis, diese zusätzlichen
Einstellungen auszuprobieren. Meiner 'Köchin' reichten bisher die
Drehknöpfe aus. Und wenn sie einmal wegen dieser Möglichkeiten
'ausgesperrt' wird, sieht man weiter. ;-)
--
Mathias
Siegfrid Breuer
2017-03-02 19:33:00 UTC
Permalink
Raw Message
nervige Piepstöne erklingen,
Sowas wird heute vermutlich von Leuten so entworfen, denen man damals
das Kinderzimmer mit allerlei piependem Spielzeug vollgehauen hatte.
Die meinen, das muss so. Ich war auch drauf reingefallen letztes Jahr.
Das neue AEG-Induktionskochfeld piepte bei jedem moeglichen Anlass.
Das Einzige, was dieses Ceranfeld richtig gut konnte, war ueberhaupt
nur piepen. Alles andere konnte man getrost vergessen. ...wenn man
nicht nur $IRGENDWAS drauf erhitzen wollte:

http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@tipota.de%3E
--
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Bodo Mysliwietz
2017-03-03 16:55:22 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Kann jemand erläutern was hier AEG gesoffen hat dass die ihre Kunden so
maltretieren oder hat es wirklich einen Grund?
Was passiert eigentlich wenn man auf einem freien, unbenutzem, also
kaltem Induktionsfeld z.B. einen Schneebesen ablegt, das
Induktionskochfeld versehentlich einschaltet und nach 20s wieder zum
Schneebesen greift?
--
Glück Auf - Bodo Mysliwietz
----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
Thorsten Klein
2017-03-03 19:02:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bodo Mysliwietz
Was passiert eigentlich wenn man auf einem freien, unbenutzem, also
kaltem Induktionsfeld z.B. einen Schneebesen ablegt, das
Induktionskochfeld versehentlich einschaltet und nach 20s wieder zum
Schneebesen greift?
Es blinkt das "F", was bedeutet soviel wie "kein geeigneter Topf"
Bodo Mysliwietz
2017-03-03 19:04:56 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Post by Bodo Mysliwietz
Was passiert eigentlich wenn man auf einem freien, unbenutzem, also
kaltem Induktionsfeld z.B. einen Schneebesen ablegt, das
Induktionskochfeld versehentlich einschaltet und nach 20s wieder zum
Schneebesen greift?
Es blinkt das "F", was bedeutet soviel wie "kein geeigneter Topf"
und jetzt denken wir uns mal die Sicherfunktionen weg ...
--
Glück Auf - Bodo Mysliwietz
----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
Marcel Mueller
2017-03-03 18:43:55 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Jetzt gibt es bei beiden eine sog. "Sicherheitsvorschrift", dass nervige
Piepstöne erklingen, wenn im Backofen/Steamer kein Wasser eingefüllt
oder "irgendwas", also was beliebiges auf die Herdplatte gelegt wird.
Laut AEG/Elektrolux Support ist das nicht abschaltbar, da eine
"Sicherheitsvorschrift" - WTF?
Mich nervt das aber extrem und will nichts lieber als das abschalten.
Bauschaum in den Tweeter, dann ist weitgehend Ruhe. ;-)


Marcel
Wolfgang Kynast
2017-03-03 18:57:31 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thorsten Klein
Hallo
In meiner Mietwohnung ist ein Kobi-Steamer/Backofen und eine
Induktionskochplatte mit diesen unsäglichen Touch-Tasten verbaut.
Beides ist von AEG.
Jetzt gibt es bei beiden eine sog. "Sicherheitsvorschrift", dass nervige
Piepstöne erklingen, wenn im Backofen/Steamer kein Wasser eingefüllt
oder "irgendwas", also was beliebiges auf die Herdplatte gelegt wird.
Laut AEG/Elektrolux Support ist das nicht abschaltbar, da eine
"Sicherheitsvorschrift" - WTF?
Mich nervt das aber extrem und will nichts lieber als das abschalten.
Du solltest eine Hardwarelösung präferieren:
https://www.elv.de/esd-praezisions-seitenschneider.html
;-)
--
Wolfgang
Loading...