Discussion:
Pürierstab löst sich nicht
(zu alt für eine Antwort)
Micha Kuehn
2017-03-05 20:23:25 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

seit heute haben wir folgendes kleines Problem:

wir besitzen einen Handmixer, an den man statt der Rührstäbe auch einen
Pürierstab anschließen kann (leider aus Platisk...).

https://www.amazon.de/Bosch-MFQ36440-Handr%C3%BChrer-Kunststoff-Mixfuss-Mixbecher/dp/B008WK1R7U

Seit heute lässt sich dieser Pürierstab nicht mehr abbauen. Ich drücke
die seitlichen Knöpfe, doch der Pürierstab lässt sich nicht mehr aus dem
Mixer rausziehen. Er wackelt, wenn man dran zieht oder dreht ein wenig
hin und her, sitzt ansonsten aber ganz fest im Gehäuse. Wenn ich das
Gerät in die Stecksode stecke, funktioniert der Stab noch ganz normal.
Was kann sich da verhakt haben und hat jemand eine Idee, wie man den
Stab wieder rausbekommt?

Danke,
Micha
--
Überlegen: Wer denken kann, ist klar im Vorteil.
(Der Postillon)
H.-P. Schulz
2017-03-06 16:13:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Micha Kuehn
Hallo,
wir besitzen einen Handmixer, an den man statt der Rührstäbe auch einen
Pürierstab anschließen kann (leider aus Platisk...).
https://www.amazon.de/Bosch-MFQ36440-Handr%C3%BChrer-Kunststoff-Mixfuss-Mixbecher/dp/B008WK1R7U
Seit heute lässt sich dieser Pürierstab nicht mehr abbauen. Ich drücke
die seitlichen Knöpfe, doch der Pürierstab lässt sich nicht mehr aus dem
Mixer rausziehen. Er wackelt, wenn man dran zieht oder dreht ein wenig
hin und her, sitzt ansonsten aber ganz fest im Gehäuse. Wenn ich das
Gerät in die Stecksode stecke, funktioniert der Stab noch ganz normal.
Was kann sich da verhakt haben und hat jemand eine Idee, wie man den
Stab wieder rausbekommt?
Die seitlichen Knöpfe stärker drücken?
Ansonsten erstmal weglegen das Teil, etwas Zeit vergehen lassen, sich
beruhigen.
Irgendwann dann nochmal vornehmen und sanft, ruhig, langsam nochmal
dran machen. Das führt - Erfahrung! - fast immer zum Erfolg.
Matthias Frank
2017-03-06 16:34:01 UTC
Permalink
Raw Message
Post by H.-P. Schulz
Ansonsten erstmal weglegen das Teil, etwas Zeit vergehen lassen, sich
beruhigen.
Irgendwann dann nochmal vornehmen und sanft, ruhig, langsam nochmal
dran machen. Das führt - Erfahrung! - fast immer zum Erfolg.
+1

:-)
Bodo Mysliwietz
2017-03-06 16:46:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by H.-P. Schulz
Die seitlichen Knöpfe stärker drücken?
Ansonsten erstmal weglegen das Teil, etwas Zeit vergehen lassen, sich
beruhigen.
Irgendwann dann nochmal vornehmen und sanft, ruhig, langsam nochmal
dran machen. Das führt - Erfahrung! - fast immer zum Erfolg.
Alternativ auch mal in Baldriantee halten - geht schneller.
--
Glück Auf - Bodo Mysliwietz
----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
Micha Kuehn
2017-03-07 21:41:56 UTC
Permalink
Raw Message
Post by H.-P. Schulz
Die seitlichen Knöpfe stärker drücken?
Ansonsten erstmal weglegen das Teil, etwas Zeit vergehen lassen, sich
beruhigen.
Irgendwann dann nochmal vornehmen und sanft, ruhig, langsam nochmal
dran machen. Das führt - Erfahrung! - fast immer zum Erfolg.
Alles schon probiert, seit Tagen mehrmals. Hilft leider nicht.

Inzwischen ist eine Mail an den Versandhändler unterwegs - da müsste
noch Gewährleistung drauf sein (wobei dies kein eigentlicher
Gewährleistungsanspruch ist, denke ich. Aber oft sind da Händler ja
kulant, sie wollen ja, dass ich dort nochmal einkaufe!)

Micha
--
Überlegen: Wer denken kann, ist klar im Vorteil.
(Der Postillon)
H.-P. Schulz
2017-03-08 10:52:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Micha Kuehn
Post by H.-P. Schulz
Die seitlichen Knöpfe stärker drücken?
Ansonsten erstmal weglegen das Teil, etwas Zeit vergehen lassen, sich
beruhigen.
Irgendwann dann nochmal vornehmen und sanft, ruhig, langsam nochmal
dran machen. Das führt - Erfahrung! - fast immer zum Erfolg.
Alles schon probiert, seit Tagen mehrmals. Hilft leider nicht.
Sagt dir "Vorführ-Effekt" etwas?
In deinem Fall könnte das folgender Maßen gehen:
Zeig' einem Bekannten, Nachbarn oder so den verhexten Pürierstab, sag'
etwas wie "Guckma, was fürn Scheißding, lässt sich für Geld und Gute
Worte nicht mehr lösen! Hier, guck, ich kann machen, was ich will, es
kommt einfach nicht los - - - - oh Mann, es geht! Na saaachma,
das's's'jetz echt der Hammer!"

Nein, klar, nicht ganz ernst gemeint; aber schon unzählige Male so
oder so ähnlich erlebt! ;-))

Loading...